Archiv für den Monat: März 2017

Dr. Seidler besuchte die 37. Internationalen Dental-Schau IDS in Köln

Dr. Hubertus Seidler freut sich jedes Mal auf die alle zwei Jahre stattfindende Internationale Dental-Schau IDS in Köln: „Es gibt keine bessere Möglichkeit, sich so kompakt und umfangreich über alle Neuentwicklungen und Trends der Dentalbranche an einem Ort zu informieren!“

Weiterlesen

Erwachsenenbehandlung in der modernen Kieferorthopädie

Während die Zahnklammer bei Kindern und Jugendlichen heute jedem geläufig ist, gibt es zahlreiche Erwachsene, die sich seit Jahrzehnten über ihre Zahnstellung ärgern. Häufig liegt das daran, dass Erwachsene dem Irrtum unterliegen, Zahnbewegungen seien nur bei Kindern und Jugendlichen möglich. Zudem ist vielen Menschen nicht bekannt, dass eine Behandlung neben ästhetischen meist auch erhebliche gesundheitliche Vorteile bringt. Denn schiefe Zähne sind nicht nur unschön, sondern können auch die Ursache für viele gesundheitliche Störungen sein.

Weiterlesen

Dr. Hubertus Seidler & Stefanie Rosenberger sind wieder einmal begeistert vom Damon-Bracket-System.

Das Damon-Forum 2017 war so außergewöhnlich wie das Damon-Bracket-System selbst! „Die alljährlich stattfindenden Damon-Foren geben uns Kieferorthopäden eine ideale Möglichkeit, sich über Neuheiten und Behandlungsoptimierungen mit dem Hightech-Bracket zu informieren“, freut sich Dr. Seidler. „Erfordert Ihre Zahnkorrektur eine feste Zahnspange, setzen wir in unserer Osnabrücker Kieferorthopädie Praxis von Anfang an auf die Vorteile der selbstligierenden Damon-Hightech-Brackets.“ Er ist übrigens auch einer der Gründungväter der Deutschen Damon Gesellschaft DDG e.V.

Weiterlesen

DGLO 2017: Deutlicher Trend zu unsichtbaren Zahnspangen!

Möglichst unsichtbare Zahnspangen wie transparente Schienen, zahnfarbene Brackets oder die unsichtbare Lingualtechnik sind immer mehr gefragt! Diesen Trend beobachtet auch Dr. Hubertus Seidler, der sämtliche dieser Zahnspangen in der Kieferorthopädie in Osnabrück anbietet auch bei der Zahnkorrektur seiner erwachsenen und jugendlichen Patienten.

Weiterlesen