DGAO 2016: Transparente Aligner Zahnspangen wie Invisalign oder Clear Aligner liegen voll im Trend!

dgao-2016-69420072-snTransparente, fast nicht sichtbare Aligner-Zahnspangen liegen weltweit absolut im Trend! Das bestätigte wieder einmal der Kongress der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie DGAO, der am 18. und 19. November in Köln seine wissenschaftliche Jahrestagung abhielt. Invisalign-Schienen, wie sie in der Kieferorthopädie Osnabrück Dr. Hubertus Seidler & Stefanie Rosenberger eingesetzt werden, sind dabei besonders beliebt.

„Was unseren jungen und erwachsenen Patientinnen und Patienten besonders gefällt: Die Invisalign-Aligner sind nahezu unsichtbar, herausnehmbar und damit auch besonders hygienisch, weil sie zur Zahnpflege kurz herausgenommen und selbst wieder eingesetzt werden können“, meint Dr. Seidler.

Und seine Tocher Kieferorthopädin Stefanie Rosenberger fügt hinzu: „Dies ist auch bei privaten Dates und wichtigen Events ein klarer Vorteil vor festen Zahnspangen. Wenn Patienten eine möglichst unauffällige Zahnkorrektur wünschen und nicht möchten, dass man ihre Zahnregulierung sieht – z. B. im Berufsleben – sind die Aligner ganz genau das Richtige.“

Offensichtlich ist: Die Entwicklung der Aligner-Zahnspangen ist in den letzten Jahren rasant vorangeschritten. So gibt es gibt viele medizinisch interessante Weiterentwicklungen und neue Behandlungsmöglichkeiten in der Zahnkorrektur mit modernen Aligner-Zahnspangen. Auch die digitale Kieferorthopädie hat inzwischen Einzug in die Anfertigung und Behandlung mit Alignerschienen gehalten. Immer mehr Behandlungssysteme setzen inzwischen auf 3D-Programme zur individuellen Perfektionierung der Aligner. Dies spart Ihnen Behandlungszeit und optimiert Ihr Behandlungsergebnis. Heutzutage lassen sich z. B. verschiedenste Zahnbewegungen durchführen, die früher nur festsitzenden Zahnspangen mit Brackets und Bögen vorbehalten waren.

„Und noch ein Vorteil: Die digitalen Programme können Ihnen meist schon vor dem Beginn Ihrer Behandlung zeigen, wie Ihr Lachen am Ende der Behandlungszeit einmal aussehen wird“, schwärmt der Osnabrücker Fachzahnarzt für Kieferorthopädie. „Wir entscheiden gemeinsam mit Ihnen in einer ausführlichen Beratung, welches Behandlungssystem wir bei Ihrer Zahnkorrektur einsetzen. Natürlich wird dazu auch Ihr individueller Behandlungsbedarf mit einbezogen. Das der DGAO Kongress unsere Erfahrungen, die wir in unserer Kieferorthopädie Praxis gemacht haben, bestätigt, freut und natürlich besonders.“

Lesen Sie mehr zur Erwachsenenbehandlung in der Kieferorthopädie Osnabrück und z. B. zur Invisalign-Aligner Zahnspange in unseren ausführlichen Webseiten.

Natürlich können Sie auch jeder Zeit Ihren persönlichen Beratungstermin mit uns vereinbaren!

Foto: © SergiyN / fotolia.com